Selleriesaft – was ist dran am Hype um den giftgrünen Saft?

Frisch gepresster Staudensellerie-Saft besteht zu 90% aus Wasser und wirkt damit Dehydration entgegen. Aber das können andere natürliche Lebensmittel wie Salatgurken und Wassermelonen auch. Und wie letztendlich alle anderen Gemüsesorten auch, hat Selleriesaft einige Vitamine und Mineralstoffe zu bieten.

Das, was frisch gepressten Staudensellerie-Saft allerdings von anderen Gemüsesorten abhebt, sind vor allem seine sogenannten Natrium-Clustersalze, wie Anthony William, der Begründer der Selleriesaft-Bewegung, sie bezeichnet.

Was diese alles können sollen, habe ich für dich hier einmal zusammengefasst:

Hier kannst du dir die Zusammenfassung der Inhalte als praktisches PDF zum Ausdrucken herunterladen: